Carmen Hoppmann, Heilpraktikerin Erding
Carmen Hoppmann, Heilpraktikerin Erding
Homöopathie, Hypnose, Blutegelbehandlung, Entgiftung Carmen Hoppmann Heilpraktikerin in Erding
Homöopathie, Hypnose, Blutegelbehandlung, Entgiftung                                                           Carmen Hoppmann                                                    Heilpraktikerin in Erding

Blutegel-Therapie - Ausleitung über Blut und Lympfe

Medizinischer Blutegel

Die medizinische Verwendung der Blutegel hat eine faszinierende und lange Tradition. Bereits die Ägypter der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der Blutegel.

 

Der Blutegel wird an entsprechender Stelle auf die Haut gesetzt, wo er sich festsaugt und sich mit seinen Zähnchen vorsichtig in die Haut sägt. Dieser Vorgang ist weitgehend schmerzfrei; manchmal ist ein kurzes leichtes Ziehen oder Brennen zu spüren. Im weiteren Verlauf leitet der Blutegel Wirkstoffe in das Gewebe ein und fällt nach einer bestimmten Zeit von selber ab oder er hört auf zu saugen und ist ganz leicht zu entfernen.

 

Der Wirkstoff Hirudin des Blutegels ist entzündungshemmend, schmerzstillend und antirheumatisch. Der Wirkstoff Calin ist dafür verantwortlich, dass die Bisswunde offen bleib und etwa 8-12 Stunden nachblutet. In dieser Zeit muss die Wunde gut und sauber mit Verbandsmaterial abgedeckt sein.

 

Indikationen sind: akute und chronische Gelenksentzündungen, Krampfadern, Sehnen-und Sehnenscheidenentzündungen (Tennisarm, Golfarm), rheumatische Erkrankungen, arterielle Durchblutungsstörungen, Stauungsödeme, Neuralgien, Rückenprobleme, alle hartnäckigen Entzündungen sowie schlecht heilende Wunden und Narben.

Blutegel in der aktiven Saugphase

Beispiel aus der Praxis: 

 

eine Patientin mit Tinnitusbeschwerden bekommt pro Seite jeweils 2 Blutegel gesetzt. Diese Stellen sind typische Ohrreflexpunkte zum Innenohr. Alternativ können die Blutegel direkt hinter den Ohren und /oder am unteren Haaransatz angesetzt werden. 

Blutegel in der Ansaugphase

Aktuelles

Neue Forschung zur Naturmedizin auf focus.de 

Der Focus berichtet, wie Blutegel, Schröpfen und Aderlass gegen Volkskrankheiten wirken können

weiter...

 

Gesund durch das Frühjahr und in den Sommer 

Die kleine "Hildegard-Ecke"

Harnwegsinfektionen

Allergien und Heuschnupfen vorbeugen

weiter...

 

"Burnout-Syndrom"- Behandeln und Vorbeugen, auch mit Hypnose

weiter siehe Aktuelles

 

Heilhypnose

Tiefgehende Behandlung und Impulse über das Unterbewusstsein

weiter...

Infothek

Mit meinem Fachwissen, Verständnis und Freundlichkeit und durch regelmäßige Weiterbildungen möchte ich Ihnen in der angenehmen Atmosphäre meiner Heilpraktikerpraxis bei gesundheitlichen Problemen helfend zur Seite stehen. Damit ich Ihnen vorab einige Informationen an die Hand geben kann, finden Sie in der Infothek Antworten auf einige häufig gestellte Fragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2017 Carmen Hoppmann, Erding