Carmen Hoppmann, Heilpraktikerin Erding
Carmen Hoppmann, Heilpraktikerin Erding
Homöopathie, Hypnose, Blutegelbehandlung, Entgiftung Carmen Hoppmann Heilpraktikerin in Erding
Homöopathie, Hypnose, Blutegelbehandlung, Entgiftung                                                           Carmen Hoppmann                                                    Heilpraktikerin in Erding

Aktuelles

Damit Sie stets auf dem Laufenden sind, möchte ich Ihnen hier alle Neuigkeiten auf einen Blick zur Verfügung stellen. Erfahren Sie von neuen Methoden und Veranstaltungen, oder informieren Sie sich über aktuelle Gesundheitsratschläge.

Auf Focus.de vom 24. April 2017: Blutegel, Aderlass und Schröpfen gegen Volkskrankheiten

Die Focus-Online Redaktuerin Petra Apfel hat eine sehr lesenswerte Zusammenfassung zum neuen Buch des Charité-Professors Andreas Michalsen veröffentlicht. Es wird gut zusammengefasst, wie Blutegel, Aderlass und Schröpfen gegen Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Arthrose oder Diabetes wirken können: 

 

 

http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/alternativmedizin/

Gesund durch den Frühling- fit in den Sommer

Die kleine Hildegard-Ecke

Die Frühjahrskur oder Wermutkur (von Mai bis Oktober) fängt an! Außerdem empfehle ich die "Bärwurz-Birnen-Darmkur" zur Darmsanierung. Sie reinigt den Darm porentief und stärkt das Immunsystem.

 

Auch die Kastanie bzw Edelkastanie wird von der Heiligen Hildegard von Bingen sehr empfohlen (zur Leberstärkung).  

 

Bei depressiven Verstimmungen können nach Hildegard helfen: "Gelöschter Wein", Mandeln, das "Veilchenelixier", Dinkel-Ernährung, Aderlass nach Vollmond und einiges mehr...

 

Harnwegsinfektionen

 

Als sehr wirkungsvoll erweist sich die Kombination aus Brunnenkresse, Kren/Meerrettich und Preiselbeere. Kren und Brunnenkresse sind als "natürliche Antibiotika" bekannt. Die Preiselbeere (auch Cranberry) wird seit Jahrhunderten schon zur Behandlung und Vorbeugung urogenitaler Infekte verwendet. 

Bei Intersse sprechen Sie mich einfach an...

 

Allergien und Heuschnupfen vorbeugen

 

Allergien und vor allem Heuschnupfen sollte man prophylaktisch therapieren, bevor die "Saison" losgeht. Im Frühjahr ist die beste Zeit, um mit der Eigenblut-Tharapie zu starten. Allergien unterschiedlichster Art können auch sehr gut über den Darm (Stichwort: Darmsanierung) behandelt werden. Auch ein gut gewähltes homöopathisches Einzelmittel kann gute, dauerhafte Erfolge bringen.

 

 

 Burnout-Syndrom - Vorbeugen und Behandeln

 

Burnout (deutsch "Ausgebranntsein") bezeichnet eine ausgeprägte Form beruflich und/oder privat bedingter Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit und emotionalen Problemen.

Auslöser können chronische Überlastung, Stress, Erwartungsspannungen, diverserse Ängste u.v.m. sein.

Dabei tritt das Burnout-Syndrom in allen Sozial-, Bildungs-, Berufs- und Altersgruppen auf.

 

Das Burnout-Syndrom ist vielfältig und ganz individuell in Ausmaß und Symptomatik. Es kann auf der körperlichen Ebene zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Appetitstörungen, Verdauungsproblemen, Rückenschmerzen ect. kommen.

Auf der emotionalen Ebene entwickeln sich oft Ängste, Antriebslosigkeit, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, depressive Zusände, Schuldgefühle und Versagensängste. Teilweise lässt sich auch eine erhöhte Suchtgefährdung feststellen (Alkohol, Nikotin, Tabletten, Ess-Verhalten).

 

Der "Ausgebrannte" zieht sich oft von der Umwelt zurück, isoliert sich und kann Hilfe aus der Umgebung manchmal nicht annnehmen. Es ist dann schwer, den Alltag zu bewäligen.

 

Die Behandlung in meiner Praxis besteht aus einem ausführlichen Gespräch, in welchem alle belastenden Lebensereignisse und Lebensumstände dargelegt werden. Auf dieser Basis wird dann mit dem Patienten zusammen die passende Therapieform gewählt.

 

Als besonders wirksam haben sich bewährt eine Kombination aus Heilhypnose, Homöopathischem Konstitutionsmittel und eine Bach-Blüten-Mischung.

 

Weitere gute Therapien stellen eine geführte Atem-Therapie und die EFT (Emotional Freedom Techniques) dar.

 

Bei der EFT werden verschiedene Akupressurpunkte in Gesicht, Oberkörper und Händen "beklopft", während verschiedene individuelle Heilsätze vom Patienten gesprochen werden. 

 

 

 

Links:

 

Naturheilpraxis im Lern- und Therapiezentrum Furth (Landshut), Heilpraktikerin Kerstin Hamo

www.naturheilpraxis-hamo.de

 

 

Akademie für Gesundheit Sana Vita, Moosburg 

www.sana-vita-team.de

 

 

Medizin Campus Erding  

www.medizin-campus-erding.de

 

Aktuelles

Neue Forschung zur Naturmedizin auf focus.de 

Der Focus berichtet, wie Blutegel, Schröpfen und Aderlass gegen Volkskrankheiten wirken können

weiter...

 

Gesund durch das Frühjahr und in den Sommer 

Die kleine "Hildegard-Ecke"

Harnwegsinfektionen

Allergien und Heuschnupfen vorbeugen

weiter...

 

"Burnout-Syndrom"- Behandeln und Vorbeugen, auch mit Hypnose

weiter siehe Aktuelles

 

Heilhypnose

Tiefgehende Behandlung und Impulse über das Unterbewusstsein

weiter...

Infothek

Mit meinem Fachwissen, Verständnis und Freundlichkeit und durch regelmäßige Weiterbildungen möchte ich Ihnen in der angenehmen Atmosphäre meiner Heilpraktikerpraxis bei gesundheitlichen Problemen helfend zur Seite stehen. Damit ich Ihnen vorab einige Informationen an die Hand geben kann, finden Sie in der Infothek Antworten auf einige häufig gestellte Fragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2017 Carmen Hoppmann, Erding